Was ist Mediation 

(nicht zu  verwechseln mit Meditation)

Mediation & eine Zitrone

Hier kommt die Auflösung: 

 

 2 Schwester, streiten sich um  eine Zitrone , die  in der Küche noch im Obstkorb liegt. 

 

Wie kann die Lösung aussehen?

 

Auf den ersten Blick?

Die Zitrone halbieren?

 

Nein, jede beansprucht die

ganze Zitrone für sich. 

Und nun?

 

Nach dem die Mediatorin mit beiden zusammen gesprochen hat, ist klar: die eine braucht den Saft für ihre heiße Zitrone, die andere braucht die Schale für den Kuchen.

 

Eine Win-Win-Situation 

  - das Beste, dass  Mediation zu bieten hat. 

 

 

Mediation 

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur Konfliktlösung. Es ist immer freiwillig und ergebnisoffen. Die Mediatorin ist allparteilich und unterliegt der Schweigepflicht

 

Es ist so viel Zeit und Raum für jede Partei, das jeder seine Sicht des Konfliktes schildern kann.

 

Die Mediation durchläuft 5 Phasen und endet im besten Fall mit einer Win-Win-Situation, die Sie mit meiner Unterstützung erarbeitet haben.

 

Als Mediatorin bin ich für den Prozess und die Unterstützung Ihrer Kommunikation zuständig.

Ich zeige Ihnen Denksätze und Tools, damit Sie selber eine Lösung zusammen entdecken, die ganz individuell zu Ihrer Lebenssituation passt. 

 

 

Familien          Mediation 

Rund und Mitten in der Familie.

Das kann die Trennung  und Scheidung der Eltern sein,  eine kommmuniktative Schrägelage in der Patchwork Familie, Kontaktabbruch durch die eigenen Kinden  oder Stress mit Oma und Opa. Ärger zwischen den Erwachsenen Kindern oder mit der besten Freundin.

 

 

Überall da, wo Miss(t)verständnisse auftauchen.

 

 

Für schwierige Situationen biete ich auch Pendelmediation an.

Bitte lassen Sie sich telefonisch oder per Videokonferenz beraten. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Die DialogManufaktur Praxis für achtsame Kommunikation

Anrufen

E-Mail

Anfahrt